• Redaktion

Geschäftsführung (m/w/d), Künstlerdorf Schöppingen | Frist: 17.04.2020

Die Stiftung Künstlerdorf Schöppingen sucht zum 1. Januar 2021 wegen Ausscheiden des derzeitigen Geschäftsführers in den Ruhestand eine hauptamtliche


Geschäftsführung (m/w/d) in Vollzeit.


Die Stiftung wird getragen von der NRW-Stiftung, dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe, dem Kreis Borken, der Gemeinde Schöppingen, sowie dem Förderverein. Sie vergibt jährlich Wohn- und Arbeitsstipendien in den Bereichen Literatur, Komposition und Bildende Kunst (Neue Medien, Interdisziplinäre Projekte, Kunst-Wissenschaft-Wirtschaft) organisiert kulturelle Veranstaltungen und Projekte vor Ort und in der Region vor allem auch mit spartenübergreifenden Kooperationspartnern sowie den nationalen und internationalen Austausch.


Zu den Aufgaben der Geschäftsführung zählen insbesondere:

  • Verantwortliche Führung der laufenden Geschäfte einer Stiftung

  • Personalverantwortung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung - Verantwortung in der Verwaltung von Stiftungs- und Fördermitteln

  • Begleitung/Betreuung und Förderung der Stipendiatinnen und Stipendiaten

  • Qualitative Konzeption der Stipendien

  • Verankerung des Künstlerdorfes in der Gemeinde Schöppingen und in Institutionen der Kunst und Kultur

  • Entwicklung von Kunstprojekten neuer kultureller Impulse

  • Vertretung des Künstlerdorfes in verschiedenen Gremien und Institutionen im Land NRW einschließlich nationaler und internationaler Kontaktpflege

  • Kooperationen mit den Kunsteinrichtungen im Raum NRW

  • Förderung des interdisziplinären, fachlichen, künstlerischen und kulturpolitischen Austausches


Die Tätigkeit der Geschäftsführung ist äußerst vielfältig und kaum durch feste normativ vorgegebene Strukturen geprägt. Wir erwarten von der Geschäftsführung:

  • Ein einschlägiges abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) und belegbare langjährige Tätigkeit im Kulturbereich

  • Erfahrungen in der Führung, Planung und Organisation eines Kulturbetriebs

  • Umfassendes Wissen und Erfahrungen über die Erfordernisse der Geschäftsführung und BWL-Kenntnisse

  • Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

  • Gute EDV-Kenntnisse

  • Kontaktfähigkeit und Vertretungskompetenz in Gremien der Kulturlandschaft NRW

  • Bereitschaft zur Konzeption und Gestaltung von künstlerischen Prozessen

  • Ermöglichung von kulturellen Projekten und zielgruppenorientierte Vermittlung von Kunst und Kultur

  • Verlagerung des Lebensmittelpunktes in die Stiftung Künstlerdorf/Gemeinde Schöppingen


Wir bieten:

  • Einen interessanten international geprägten Ort der Kunst und Kultur mit breitem kulturaffinen Umfeld

  • Ein dialogintensives und kreatives Arbeitsfeld mit hoher Internationalität und vielfältigen Möglichkeiten eigenverantwortlichen Arbeitens und künstlerischer Tätigkeit

  • Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 TVÖD.

  • Im Künstlerdorf ist eine Wohnung vorhanden, die zu einem marktüblichen Mietzins angemietet werden kann.


Wir fördern die berufliche Entwicklung von Frauen, Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.


Wir sehen uns in der Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßen deshalb ausdrücklich entsprechende Bewerbungen.


Die Ausschreibung wendet sich auch an Menschen mit Einwanderungsgeschichte.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail bis zum 17. April 2020 Ansprechpartner:


Bürgermeister Franz Josef Franzbach, Gemeinde Schöppingen

franz-josef.franzbach@schoeppingen.de


Quelle: https://www.stiftung-kuenstlerdorf.de/wp-content/uploads/2020/02/Ausschreibung-Gesch%C3%A4ftsf%C3%BChrung.pdf

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,