• Redaktion

Kunst- und kulturwissenschaftlicher Vorstand (m/w/d), Stiftung | Frist: 14.02.2020

Bei der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz ist ab 1. April 2020 die Position


Kunst- und kulturwissenschaftlicher Vorstand (m/w/d)


zu besetzen. Die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz ist eine der bedeutendsten Kulturinstitutionen des Saarlandes mit überregionaler und grenzüberschreitender Strahlkraft. Sie umfasst das Saarlandmuseum mit der Modernen Galerie und der Alten Sammlung, das Museum für Vor- und Frühgeschichte (alle Saarbrücken) mit dem Römischen Mosaik (Nennig) sowie das Deutsche Zeitungsmuseum (Wadgassen). Bei der Erfüllung ihrer Aufgaben wird die Stiftung durch Zuwendungen des Saarlandes unterstützt.


Wir suchen eine ziel- und teamorientierte Persönlichkeit, die aufgrund ihres Werdegangs in der Lage ist, mit Kreativität und Innovationskraft die Zukunft der Stiftung und Ihrer Museen weiterzuentwickeln. Die Position bietet eine interessante, vielseitige Tätigkeit mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten.


Sie leiten die Stiftung gemeinsam mit dem Verwaltungsvorstand. Als Kunst- und kulturwissenschaftlicher Vorstand sind Sie insbesondere für die strategische Entwicklung, die wissenschaftliche Leitung, die Pflege und den Ausbau der Sammlungen, das Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm und die weitere Profilierung verantwortlich. Zu Ihren Aufgaben gehört die Leitung des Saarlandmuseums und des Museums für Vor- und Frühgeschichte. Darüber hinaus tragen Sie zur Positionierung des Deutschen Zeitungsmuseums bei. Dabei gilt es, spannende Ausstellungskonzepte und interessante analoge sowie digitale Vermittlungsangebote und neue Zugangsformen zu entwickeln, um bestehende und neue Besuchergruppen zu begeistern. Zusammen mit dem Verwaltungsvorstand entwickeln Sie eine Marketingstrategie zur Positionierung und Kommunikation der Stiftung und ihrer Angebote. Die Stiftung positioniert sich in der Großregion SaarLorLux, daher kommt der Zusammenarbeit mit den Kulturinstitutionen im Saarland sowie unserer Nachbarn in Frankreich und Luxemburg eine besondere Bedeutung zu. Ein leistungsstarkes Team steht Ihnen zur Seite.


Wir erwarten ein - möglichst mit Promotion - abgeschlossenes Hochschulstudium in Kunstgeschichte oder verwandten Bereichen sowie mehrjährige Leitungserfahrung im Museumsbereich. Sie sollten über breite Kenntnisse in den Aufgabenfeldern der Stiftung verfügen und Erfahrungen im modernen Museumsmanagement mitbringen, insbesondere in der strategischen Planung, in integrativer Personalführung und im Kulturmarketing. Idealerweise haben Sie bereits erfolgreich Förderer und Sponsoren für Ausstellungen und Projekte gewonnen. Wir setzen ausgewiesenes Interesse an zielgruppenorientierter Weiterentwicklung des Angebotsportfolios voraus und Erfahrung an der Schnittstelle eines Museums zur digitalen Vermittlung. Zur Stärkung der grenzüberschreitenden Vernetzung sind Sprachkenntnisse, neben der deutschen insbesondere in französischer und englischer Sprache, und interdisziplinäres, innovatives Arbeiten Voraussetzung.


Die Position ist auf fünf Jahre befristet zu besetzen mit der Möglichkeit der Verlängerung. Sie erhalten eine der Funktion angemessene Vergütung.


Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Dr. Heike Otto, Ministerium für Bildung und Kultur, zur Verfügung (Tel. 0681/501-7463).


Die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz ist an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Frauen nach Maßgabe des LGG berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.


Schwerbehinderte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.02.2020 (Eingang bzw. Poststempel) mit aussagefähigen Unterlagen – vorzugsweise elektronisch – an


Frau Ministerin Christine Streichert-Clivot Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz – Stichwort Vorstand – Ministerium für Bildung und Kultur Trierer Str. 33 66111 Saarbrücken E-Mail: ssk-kuratorin(at)kultur.saarland.de


Wir machen darauf aufmerksam, dass schriftlich eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Es wird darum gebeten, ausschließlich Kopien vorzulegen.


Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen der DSGVO gelöscht. Weitere Bestimmungen zum Datenschutz finden Sie unter folgendem Link:

https://www.saarland.de/237109.htm


Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.


Quelle: https://www.kulturbesitz.de/stiftung.html

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,