• Redaktion

Kuratorisch/e Vermittler/in (m/w/d), Stiftung Bauhaus Dessau | Frist: 03.07.2020

Die Stiftung Bauhaus Dessau ist eine künstlerisch-wissenschaftliche Stiftung des öffentlichen Rechts, deren Aufgabe es ist, das Bauhaus in seinen Ideen und Themen lebendig zu erhalten und zu vermitteln. Die Stiftung arbeitet historisch reflexiv und fragt zeitgleich nach der heutigen Relevanz und den gegenwärtigen Potenzialen, die sich aus dem Bauhauserbe für das 21. Jahrhundert ableiten lassen.


Nach einem erfolgreichen Bauhaus-Jubiläum und der Eröffnung des neuen Bauhaus Museums Dessau gilt es nun das Vermittlungsprogramm der Stiftung Bauhaus Dessau in seiner künftigen Ausrichtung weiter zu entwickeln: partizipativ und inklusiv, innovativ und experimentell. Dabei wird es auch darum gehen, das Museum als „dritten Ort“ und kulturellen Akteur für Stadt und Region weiter zu entwickeln und die Verbindung zwischen Museum und Schulen weiter auszubauen.


Um an die erfolgreichen Projekte aus dem laufenden Bauhaus Agenten Programm anzuknüpfen, sucht die Stiftung Bauhaus Dessau ab dem 1. Oktober 2020 eine/n Kuratorische/n Vermittler/in (m/w/d).

Gesucht wird eine engagierte Person mit herausragender Expertise in künstlerischen und wissenschaftlichen Vermittlungsformaten. Nachweisbare Erfahrungen in der Arbeit mit künstlerischen, kulturvermittelndem u.a. kreativen Formaten sind neben einem großen Interesse am Bauhaus in all seinen Facetten, Voraussetzung für die Bewerbung.


Ihre Aufgaben

  • Selbstständige Arbeit an der Entwicklung von Vermittlungsstrategien für die Stiftung Bauhaus Dessau für das Bauhaus Museum und den historischen Bauhausbauten

  • Wissenschaftliche Konzeption, organisatorische Steuerung, Durchführung und inhaltliche Supervision von inklusiven und partizipativen Bildungs und Vermittlungsprojekten

  • Wissenschaftliche Konzeption und Etablierung institutionsübergreifender, interdisziplinärer und heterogener Methoden der Kunst und Wissensvermittlung in Zusammenarbeit mit Künstler/innen, Wissenschaftler/innen, Lehrer/innen, Kindern, Jugendlichen u.a.

  • Entwicklung und Etablierung von Inhalten und Strategien für langfristige Bildungspartnerschaften mit Schulen und weiteren institutionellen Partnern

  • Fachwissenschaftliche und didaktische Dokumentation der entwickelten Vermittlungsformate

  • Inhaltliche Konzeption, organisatorische Steuerung durch Durchführung von Fortbildungen für Lehrer/innen, andere Multiplikator/innen der Bildungsarbeit und inhaltlichmethodische Schulung der freien Mitarbeiter/innen der Stiftung Bauhaus Dessau


Ihr Kompetenzprofil

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Kunstpädagogik, Kulturvermittlung, Kulturwissenschaft oder vergleichbare Qualifikation mit Berufserfahrung

  • Ggf. auch Zusatzqualifikation in Kunst und Kulturvermittlung (z.B. durch Volontariat, Aufbaustudium, qualifizierende Weiterbildung o.ä.)

  • Erfahrungen in der Begleitung von künstlerischen Prozessen

  • Vielseitige praktische Erfahrungen im Bereich der Bildungs und Vermittlungsarbeit, vorzugsweise in Museen/Ausstellungen und Schulen

  • Fundierte und vielseitige Kenntnisse von Methoden und Formaten der künstlerischen, interdisziplinären und partizipatorischen Kunst und Kulturvermittlung, der inklusiven Bildungsarbeit sowie medienbasierter Vermittlungsformen

  • Erfahrungen im Projektmanagement (Konzeption, Planung, Finanzierung, Umsetzung und Dokumentation)

  • Interesse für das Bauhaus, inkl. historischer Kenntnisse und Fragen aktueller gesellschaftlicher Relevanz

  • Ausgeprägte Beratungs und Moderationskompetenz

  • Kenntnisse aktueller Fachdiskurse im Bereich der Kultur und Kunstvermittlung

  • Kreativkonzeptionelles Denken und eine schnelle Auffassungsgabe

  • Hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, an Organisations und Kommunikationsvermögen und Flexibilität in der Arbeitsorganisation


Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden (Vollzeit) wöchentlich bei flexibler Arbeitszeit, ggf. auch am Wochenende.

Die Vergütung erfolgt entsprechend der Voraussetzungen nach E 13 TV-L. Die Position ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Entfristung des Arbeitsverhältnisses wird bei Vorliegen der persönlichen und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen angestrebt.


Bewerbung


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 03.07.2020 (Datum Poststempel). Bitte senden Sie diese an:


Stiftung Bauhaus Dessau Verwaltungsleitung Kennwort: „Kuratorische Vermittlung“ Gropiusallee 38 06846 Dessau-Roßlau


oder


bewerbung@bauhaus-dessau.de


Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzung der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Wir weisen Sie daraufhin, dass mit Ihrer Bewerbung Ihre personenbezogenen Daten durch uns erhoben und verarbeitet werden. Die Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt nach den datenschutzrechtlichen Regelungen der am 25.05.2018 in Kraft getretenen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).


Wir bitten um Verständnis dafür, dass eine Rücksendung der Unterlagen ausschließlich gegen Erstattung der Versandkosten (frankierter Rückumschlag) erfolgen kann.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Voigtländer, Abt. Personal unter der Telefon-Nr. 0340/6508-310 gern zur Verfügung.


Quelle: https://www.bauhaus-dessau.de/de/stellenausschreibungen/kuratorisch-vermittlerin.html



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,