• Redaktion

Leiter (m/w/d) Städtisches Museum Viadrina Frankfurt (Oder) | Frist: 20.04.2020

Im Städtischen Museum Viadrina Frankfurt (Oder), Teilbetrieb des Eigenbetriebes KULTURBETRIEBE Frankfurt (Oder), ist die Stelle als

Leiter (m/w/d)

zum 01. August 2020 zu besetzen. Die Position wird nach § 31 Absatz 1 TVöD (VKA) auf zunächst zwei Jahre mit dem ausdrücklichen Ziel der dauerhaften Anstellung nach Ablauf dieser Zeit besetzt. Die Stelle ist Vollzeit (40 Stunden/Woche) und eingruppiert in die Entgeltgruppe 14, TVöD-VKA. Das Museum Viadrina ist das größte kulturhistorische Museum Ostbrandenburgs, das seinen Hauptsitz im Junkerhaus, einem faszinierenden, überregional bedeutsamen Baudenkmal hat. Das Museum Viadrina bietet in der Dauerausstellung und wechselnden Expositionen die Möglichkeit sich mit Frankfurts bedeutender Rolle im Mittelalter, der Geschichte der Alma Mater Viadrina, militärgeschichtlichen Aspekten, Frankfurts reicher und berühmter Musikgeschichte und städtischen Entwicklungen bis ins 21. Jahrhundert zu beschäftigen. Darüber hinaus verantwortet das Museum die Gedenk- und Dokumentationsstätte „Opfer politischer Gewaltherrschaft“ und informiert hier, am authentischen Ort über die Geschichte politischer Verfolgung während des Nationalsozialismus, unter der sowjetischen Besatzungsmacht und in der DDR-Zeit. Eine vom Museum Viadrina gestaltete Dauerausstellung unter dem Titel „Willkommen in der Heimat“ soll an die Rückkehr von annähernd zwei Millionen deutschen Kriegsgefangenen und Zivilinternierten in den Jahren 1945 - 1950 über Frankfurt (Oder) erinnern. Die Ausstellung beschreibt die Situation der Stadt zur damaligen Zeit und stellt anhand von Einzelschicksalen mit vielfältigen, originalen Exponaten, Ton- und Videoinstallationen die Geschichte der Heimkehrer dar.


Was wir von Ihnen erwarten


Sie leiten das Museum, prägen das Bild des Museums nach innen und außen. Haben die Verantwortung für die strategische Ausrichtung, für die fachliche Arbeit, Organisation und Kommunikation. Sie entwickeln das Museum konzeptionell und programmatisch in den klassischen Museumsbereichen Sammlung, Forschung, Ausstellung und Vermittlung weiter. Sie setzen die Standards der Museumsarbeit fest, gewährleisten Qualitätssicherung und lassen die Wünsche der Besucher/innen evaluieren. Dabei sind Sie in der Lage, die Vorgänge und Prozesse effektiv zu organisieren und beherrschen moderne Personalführungsinstrumente. Darüber hinaus betreuen Sie Sammlungsbereiche, planen und führen Ausstellungen durch, sind für die Entwicklung von Vermittlungsangeboten verantwortlich. Sie stellen sich den aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung in den verschiedenen Aufgabenbereichen eines Museums. Sie tragen die Verantwortung für die Gebäude und die Budgeteinhaltung. Sie repräsentieren das Museum gegenüber Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Öffentlichkeit im Rahmen von Netzwerk- und Gremienarbeit.


Fachliches und persönliches Anforderungsprofil


Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem museumsrelevanten Fachbereich. Eine Promotion ist wünschenswert, ebenso möglichst umfassende Erfahrungen in den Aufgabenbereichen Vermittlung, Ausstellungen, Veranstaltungen, Medienarbeit und Marketing sowie Erfahrungen in der Budgetverwaltung und in der Drittmittelbeschaffung. Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in leitender Position einschließlich Personal- und Budgetverantwortung eines Museums oder einer vergleichbaren Kulturinstitution mit Ausstellungsbetrieb. Gute Kenntnisse der Museologie insbesondere in den Bereichen Sammlungspflege und Kuratieren sind unabdingbar. Eine hohe Belastbarkeit, kommunikative und motivierende Fähigkeiten, Teamfähigkeit sind weitere Anforderungen.


Wir bieten

  • Bei Eignung eine dauerhafte berufliche Perspektive in einer verantwortungsvollen Position mit großem Gestaltungsspielraum,

  • Weiterbildungsmöglichkeiten

  • einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mitten im Herzen von Frankfurt (Oder),

  • eine betriebliche Altersversorgung,

  • eine Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt,

  • auf Wunsch die Zahlung vermögenswirksamer Leistungen,

  • weitestgehend flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeitregelung,

  • 30 Tage Urlaub, zusätzlich bezahlte arbeitsfreie Tage an Weihnachten und Silvester.

  • jährlichen Teamtag des Museums


Informationen zur Bewerbung


Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen richten Sie bitte (zusammengefasst in einer PDF-Datei) bis spätestens 20. April 2020 per E-Mail an Bewerbung@Kultur-Ffo.de oder per Post an: Eigenbetrieb KULTURBETRIEBE FRANKFURT (ODER) Kulturbüro/Verwaltung Lindenstraße 7 15230 Frankfurt (Oder) (entscheidend ist das Datum des Poststempels) Der Eingang Ihrer Bewerbung wird schriftlich bestätigt. Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ist dieser nicht beigefügt, werden die Unterlagen 3 Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Eventuelle Kosten, die mit der Bewerbung im Zusammenhang stehen, können nicht erstattet werden. Informationen zum Eigenbetrieb KULTURBETRIEBE FRANKFURT (ODER) unter www.kultur-ffo.de


Quelle: https://www.frankfurt-oder.de/Verwaltung-Politik/Verwaltung/Karriere/STELLENAUSSCHREIBUNG-Leiter-m-w-d-St%C3%A4dtisches-Museum-Viadrina-Frankfurt-Oder-.php?object=tx,2616.14&ModID=7&FID=2616.14806.1&NavID=2616.57&La=1

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,