• Redaktion

Managing Director Schinkel Pavillon e.V. | Frist: 15.08.2020

Der Schinkel Pavillon e.V. bietet seit mehr als einem Jahrzehnt unter der Leitung von Nina Pohl einen einzigartigen Raum für künstlerischen Ausdruck und innovative Praktiken, geleitet von der Mission, einen langfristigen Beitrag zur Berliner Kunstszene zu leisten. Als denkmalgeschütztes Architekturkleinod im Zentrum Berlins hat der Schinkel Pavillon sowohl aufstrebende als auch historisch einflussreiche Künstler zusammengebracht - von einer der ersten Ausstellungen mit Nairy Baghramian bis hin zu Louise Bourgeois: The Empty House – wurde stets ein einzigartiger Fokus auf Einzelpräsentationen gelegt, die speziell als Reaktion auf die ikonische Architektur des Raums konzipiert wurden. In jüngster Vergangenheit präsentierte der Schinkel Pavillon zudem komplexe Gruppenausstellungen und entwickelte erfolgreiche Formate, wie die Performance-Serie DISAPPEARING BERLIN.


Um den Anforderungen einer wachsenden und lebhaften Institution von internationaler Größe gerecht zu werden und diese weiter in der Berliner Kulturlandschaft zu stärken, möchte der Schinkel Pavillon die Position des

Managing Director


neu besetzen. Die Hauptverantwortung des Managing Director liegt in der Leitung und Entwicklung der Institution sowie in der Durchführung des künstlerischen Programms und der Budgetverwaltung sowie der Teamführung. Die ernannte Person ist für das Einwerben von Spenden verantwortlich und unterstützt den Vorstand bei der Leitung und Entwicklung des Kunstvereins und seiner Mitgliederstruktur. Der Managing Director berichtet zusammen mit der Kuratorin an den Vorstand.


Die Position ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.


Verantwortungen

  • Verantwortungsvolle Leitung der Institution und des Teams in Absprache mit dem Vorstand.

  • Effektive und eigenständige Leitung aller die Institution betreffenden administrativen Belange.

  • Eigenständige Umsetzung des anspruchsvollen Programms in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerischen Leitung und Kuratorin; Beaufsichtigung, Planung und Umsetzung der Neuproduktionen.

  • Organisation und Verwaltung des Ausstellungsortes.

  • Entwicklung des Kunstvereins, Pflege des Mitgliederstammes und Erweiterung des Netzwerkes innerhalb Berlins und darüber hinaus.

  • Planung und Verwaltung des Haushalts und der jährlichen Ausgaben.

  • Entwicklung der jährlichen Finanzierungsstrategie und Akquise von Fördergeldern gemeinsam mit dem Schatzmeister des Vereins.

  • Pflege und Erweiterung der Beziehungen zu Fördermittelgebern, Sponsoren und Politikern, zur weiteren Verankerung des Schinkel Pavillon in der Berliner Kulturlandschaft.

Anforderungen

  • Abgeschlossene Hochschulstudium (MA oder Mag.) in einem Kultur-, Kunst- oder verwandten sozial-/geisteswissenschaftlichen Fach.

  • Hervorragende Erfahrung in der Verwaltung und Umsetzung großer Projekte und künstlerischer Produktionen inkl. Leihgaben und Verträgen, Transporten und in der Installation von Kunstwerken und Ausstellungen.

  • Nachweisbare Erfahrung in der engen und produktiven Zusammenarbeit mit Künstlern und Ausstellungsteams unter Einhaltung von strengen Budget- und Zeitbeschränkungen.

  • Souveränität in der Verwaltung von Budgets, der Überwachung von institutionellen Abläufen und der Verwaltung.

  • Hervorragende Teamfähigkeit sowie Führungskompetenz.

  • Umfangreiche Erfahrung im Einwerben und in der Verwaltung öffentlicher Mittel und Sponsorengelder, der Budgetverwaltung sowie Berichterstattung (insbesondere HKF und KSB).

  • Ausgezeichnete schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten. Hohes Maß an Takt und Diplomatie.

  • Ausgeprägte Kenntnisse und exzellente Vernetzung in der internationalen zeitgenössischen Kunstszene; Ein breites berufliches Netzwerk in Berlin ist von Vorteil.

  • Mindestens acht Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der zeitgenössischen bildenden Kunst sowie der Leitung und Verwaltung von Kulturprojekten.

  • Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift.

  • Leidenschaft für den Schinkel-Pavillon mit einem guten Verständnis seines Erbes.

Die Position des Managing Director im Schinkel Pavillon steht internationalen BewerbernInnen offen.


Bitte senden Sie bis 15. August 2020 Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive eines aktuellen Lebenslaufs, Fotos und eines Motivationsschreibens als einzelnes PDF-Dokument mit Betreff Managing Director an Nina Pohl (nina.pohl@schinkelpavillon.de).


Die BewerberInnen werden zu einer ersten Interviewrunde Anfang September 2020 eingeladen. Die

Bewerbungen werden vertraulich behandelt. Bei weiteren Fragen zur Position und zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@schinkelpavillon.de.


>> Derzeit (noch) nicht online


Das Projekt kunsthistoriker-jobs.de gehört zu meinen freiberuflichen Projekten, mit denen ich mich finanziere und soll weiterhin für alle kostenfrei bleiben. Ich danke Dir, wenn Du mich und meine Arbeit mit einem Betrag Deiner Wahl unterstützt!

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,