• Redaktion

Mitarbeiter/in (m/w/d) der Kunstvermittlung in Vollzeit, Lehmbruck Museum | Frist: 17.05.2020

Das Lehmbruck Museum zeichnet sich durch eine in Europa singuläre Sammlung internationaler Skulptur der Moderne, die einzigartige Kombination von herausragender Museumsarchitektur und Skulpturenpark sowie durch seine Skulptur im Stadtbild aus. Im Zentrum der Sammlung steht das Werk Wilhelm Lehmbrucks, der zu den bedeutendsten deutschen Bildhauern der Moderne gehört. Seine Sammlung und seine besondere Architektur machen das Museum zu einem außergewöhnlichen Ort, der die Entwicklung der Bildhauerei von der Moderne bis zur Gegenwart zeigt. Bei der Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum – Zentrum Internationaler Skulptur ist


eine Stelle als Mitarbeiter/in (m/w/d) der Kunstvermittlung

in Vollzeit


zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.


Ihre Aufgaben:

  • Betreuung aller museumspädagogischen Werkbereiche

  • Erarbeitung von museumspädagogischen Konzepten zur Vermittlung des Ausstellungsprogramms und Vermittlung der Sammlung

  • Betreuung und Durchführung von Führungen und museumspädagogischen Projekten und Veranstaltungen; Mitarbeit bei Museumsevents (auch an Wochenenden)

  • Mitarbeit in der Öffentlichkeits- und Pressearbeit des Museums, dazu gehört u.a. das Verfassen von Newslettern, Pflege von Social-Media-Kanälen, Betreuung von Printprodukten

  • Durchführung von allgemeinen Verwaltungsaufgaben, wie z.B. Terminplanung, Führungsvergabe sowie Beratung bei Besucheranfragen und Buchung von Führungen.


Von den Bewerberinnen und Bewerbern erwarten wir:

  • ein abgeschlossenes kunst- oder kulturwissenschaftliches Studium, idealerweise mit einer Zusatzqualifikation im Bereich Museumspädagogik/Kunstvermittlung, in Kunstpädagogik/Kulturpädagogik oder vergleichbare Vorkenntnisse

  • gute Kenntnisse der modernen Kunst, möglichst mit Schwerpunkt im Bereich der Skulptur

  • praktische Erfahrungen in der Museumspädagogik in einem kunstwissenschaftlichen Museum oder einer vergleichbaren Institution

  • Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten, Flexibilität, Belastbarkeit, Teamfähigkeit

  • sicherer Umgang mit gängigen Social Media-Anwendungen, Text- und Bildbearbeitungsprogrammen, Erfahrung mit Datenbanken bzw. Bereitschaft zur Einarbeitung

  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache sowie gute englische Sprachkenntnisse.


Die Stelle eignet sich für Nachwuchskräfte, die bereits erste Berufserfahrung mitbringen. Bitte geben Sie Ihre Gehaltsvorstellungen an. Die Bezahlung erfolgt unter Berücksichtigung der bisherigen Erfahrungen und Qualifikationen nach dem TVöD. Die Beschäftigung ist in Vollzeit vorgesehen. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Aussicht auf eine unbefristete Weiterbeschäftigung.


Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX berücksichtigt.


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Kunstvermittlung, Frau Sybille Kastner, unter der Telefonnummer 0203/283-2195 oder an die Verwaltungsleitung, Frau Andrea Perlt, unter der Telefonnummer 0203/283-2489. Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte bis zum 17. Mai 2020 bei der Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum – Zentrum Internationaler Skulptur, Düsseldorfer Straße 51, 47051 Duisburg, unter dem Stichwort „Bewerbung Kunstvermittlung“ ein.


Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung digital entgegen. Senden Sie diese bitte ausschließlich in einer Datei mit maximal 6 MB an: bewerbung(at)lehmbruckmuseum.de.


Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, können leider nicht erstattet werden. Schriftliche Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beilegen.


Quelle: https://lehmbruckmuseum.de/wp-content/uploads/2020/04/SWLM_Stellenausschreibung_Kunstvermittlung.pdf

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,