• Redaktion

Mitarbeiter Museum (m/w/d), Stadt Parchim | Frist: 27.05.2020

Bei der Stadt Parchim ist eine Stelle als


Mitarbeiter Museum (m/w/d)


zu besetzen. Es handelt sich um eine zunächst für 2 Jahre befristete Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden, vergütet nach TVöD (VKA) – Entgeltgruppe 9b.


Es erwarten Sie insbesondere folgende Aufgaben:

  • Konzipierung, Koordination und Umsetzung von dauerhaften und wechselfähigen Ausstellungsbereichen

  • Unterstützung bei der inhaltlichen Erarbeitung, organisatorischen Planung und Umsetzung sowie fachwissenschaftlichen Begleitung der Ausstellungen und Publikationsvorhaben

  • Auswahl und Aufbereitung von Sammlungsstücken

  • Wissenschaftliche Recherchen und fachliche Beratung zur Stadt- und Landesgeschichte

  • Inventarisierung, Dokumentation, Präsentation und Digitalisierung der kommunalen Sammlungsbestände

  • Koordinierung von Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten am Sammlungsgut

  • inhaltliche und organisatorische Tätigkeiten im Bereich des Museumsmanagements.


Unsere Erwartungen an Sie:

  • abgeschlossenes Studium im geschichts- bzw. kulturwissenschaftlichen Bereich oder in einem museumsrelevanten Fach (vorzugsweise Museumswissenschaften, Museologie, Geschichte oder vergleichbare Fächer)

  • sicherer Umgang mit MS -Office Anwendungen und im Bereich digitaler Medien

  • Berufserfahrungen im Museumsbereich und mit sammlungsbezogenen Projekten sowie Erfahrungen in der Kuratierung von Ausstellungen und in Begleitung von diesbezüglichen Bau- und Umbaumaßnahmen (wünschenswert)

  • Einschlägige Berufserfahrungen in der Neukonzeption von Sammlungen (wünschenswert)

  • Kenntnisse im Bereich der Museumspädagogik

  • Führerschein Klasse B.


Wir bieten Ihnen:

  • ein überaus interessantes Aufgabengebiet mit einer entsprechenden Vergütung nach TVöD sowie tariflich vereinbarte Sonderzahlungen

  • flexible Gestaltung der Arbeitszeit (Gleitzeitregelung)

  • 30 Tage Urlaub im Jahr

  • Familienfreundlichkeit

  • betriebliche Altersvorsorge

  • teamorientiertes und gutes Arbeitsklima

  • kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten.


Schwerbehinderte Menschen werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Sie werden gebeten, bereits im Bewerbungsanschreiben auf die Behinderung hinzuweisen und eine Kopie des Schwerbehindertenausweises beizufügen.


Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren gem. Art. 13 Abs. 1 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unter: https://www.parchim.de/politik-verwaltung/verwaltung/stellenausschreibungen/


Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Bewerbungsunterlagen zurückschicken. Zeugnisse, Beurteilungen etc. bitte nicht im Original einsenden.


Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.


Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Zertifikate (Schulabschluss, Ausbildungsabschluss, Studienabschluss usw.), Arbeitszeugnisse (Praktikum, Festanstellung usw.) sowie weitere ausschreibungsrelevante Nachweise) richten Sie bitte bis zum 27.05.2020 vorzugsweise per E-Mail an:


personalwesen@parchim.de oder an die Stadt Parchim, Sachgebiet Personalwesen, Schuhmarkt 1, 19370 Parchim. Bei der Gesprächsdurchführung werden Vorkehrungen zum Infektionsschutz getroffen.


Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Rufnummer (03871) 71 410 oder 71 450.


Quelle: https://www.parchim.de/export/sites/parchim/.galleries/PDF/Stellenausschreibung-MA-Museum-27-05-2020.pdf

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,