• Redaktion

Museologen (m/w/d; 100%), Staatliche Kunstsammlungen Dresden | Frist: 06.08.2020

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden suchen ab dem 1. Oktober 2020 für die Zeit der Mutterschutzfristen und einer sich anschließenden Elternzeit einer Kollegin einen


Museologen (m/w/d; 100%) bis zur Entgeltgruppe 9 b TV-L


am Standort Archiv der Avantgarden in Dresden mit 40 Wochenstunden.


Das Archiv der Avantgarden (AdA) enthält eine der umfangreichsten Sammlungen von Kunstwerken, Objekten und Dokumenten der künstlerischen Avantgarden des 20. Jahrhunderts, zusammengetragen seit den späten 1960er Jahren von dem Sammler Egidio Marzona. Im AdA werden die Spuren der künstlerischen Ideen, der zahlreichen radikalen Utopien und die erstaunliche Vernetzung der Künstler untereinander sichtbar. Als zukünftiger Sitz für die Schriftgut, Bücher, Zeitschriften und Kunstwerke umfassende Sammlung wird das barocke „Blockhaus“ am Neustädter Elbufer umgebaut. Das Archiv der Avantgarden an seinem städtebaulich markanten Platz soll ein lebendiger Ort des Forschens, Diskutierens, Ausstellens und Experimentierens werden, ein Treffpunkt von Wissenschaftlern, Künstlern, Lehrenden, Lernenden und allen Interessierten - seinem dynamisch-avantgardistischen Inhalt angemessen.


Anforderungen:

  • Mit Diplom, Bachelor oder vergleichbarer Qualifikation abgeschlossenes Hochschulstudium der Museumskunde/Museologie oder der Kunst- oder Kulturwissenschaft

  • Mehrjährige Erfahrungen im Museums- und Sammlungswesen, insbesondere auf dem Gebiet der Sammlungsverwaltung und Dokumentation

  • Umfangreiche IT-Kenntnisse, vor allem im Umgang mit Museumsdatenbanken

  • Zuverlässigkeit, körperliche Belastbarkeit, gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, ausgeprägter Ordnungssinn, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

  • Sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache

  • Interesse für die Kunst des 20./21. Jahrhunderts und besonders für die vielfältigen, sich als avantgardistisch verstehenden Strömungen.


Aufgabengebiet:

  • Verwahrung, Ordnung und Kontrolle des Bestandes des Archivs der Avantgarden

  • Dokumentation der Bestände in konventioneller und digitaler Form, Mitarbeit bei Inventuren des Sammlungsbestandes

  • Betreuung der Daphne-Datenbank-Lösung für das Archiv der Avantgarden

  • Mitwirkung an der Konzeption für die Innenausstattung des Blockhauses unter museologischen, archivarischen und restauratorischen Aspekten

  • Vorbereitung des Umzugs in das Blockhaus mit Umsetzung neuer Methoden zur fachgerechten Magazinierung, Mitarbeit bei der Planung von Magazin und Schaudepot

  • Konservatorische Mitarbeit bei Sicherung und Bewahrung der Bestände

  • Mitarbeit bei der Betreuung des Leihverkehrs und von Fachbesuchern

  • Mitarbeit bei Projekten zur Digitalisierung und datenbanktechnischen Erfassung der Bestände.


Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik.


Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens erteilen.


Aussagefähige Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis 6. August 2020 an die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Personalmanagement, Postfach 12 05 51, 01006 Dresden. Von Bewerbungen in elektronischer Form bitten wir, Abstand zu nehmen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie unter der Rufnummer (+49) (0)351/4914 8000.


Quelle: https://www.skd.museum/ueber-uns/stellenangebote/#collapse-c16257-0

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,