• Redaktion

Praktikum im Bereich PROJEKTMANAGEMENT des European Month of Photography 2020 | Frist: 27.03.2020

Zeiträume: 15. Mai bis 15. August 2020

01. August bis 31. Oktober 2020


Befristet auf maximal drei Monate in Vollzeit (40h/Woche)


Kulturprojekte Berlin ist eine landeseigene Gesellschaft zur Förderung, Vernetzung und Vermittlung von Kultur. Als kompetenter Partner für die Berliner Kultur und das Land Berlin konzipiert und organisiert die Gesellschaft komplexe kulturelle Projekte und stadtweite Initiativen sowie Themenjahre zu zeitgeschichtlichen Ereignissen, Gedenktagen und Jubiläen. Sie ist Trägerin von Spielstätten und Festivals und übernimmt Serviceleistungen für Museen, Bühnen und andere Kulturinstitutionen in der Stadt.


Vom 01. Oktober - 31. Oktober 2020 findet zum neunten Mal der EMOP Berlin – European Month of Photography statt. Deutschlands größtes Fotofestival stellt alle zwei Jahre die ganze Bandbreite historischer und zeitgenössischer Fotografie in Berlin vor. Museen, Kulturinstitutionen, Galerien, Projekträume, Botschaften und Fotoschulen in Berlin und Potsdam präsentieren zahlreiche Ausstellungsprojekte und Veranstaltungen, ausgewählt von einer Fachjury. Der EMOP Berlin wird am 01. Oktober in Kooperation mit der Akademie der Künste am Pariser Platz eröffnet und bis zum 04. Oktober ein vielfältiges Programm für die Fotocommunity und alle Fotografie-Interessierten bieten.


Das Praktikum bietet die Gelegenheit, die Organisation und Realisierung des EMOP Berlin 2020 mitzuerleben und mitzugestalten. Es beinhaltet unterstützende Tätigkeiten in den Bereichen der Kommunikation mit unseren Partnern, des Content Management der Website sowie der redaktionellen Koordination der Printprodukte. Darüber hinaus zählt dazu die Möglichkeit, Bereiche im Social Media kennenzulernen und an der Organisation verschiedener Veranstaltungsformate mitzuwirken. Als Teil des EMOP Berlin -Teams erhalten Sie einen Einblick in die gesamte Organisation eines wichtigen kulturellen Fotofestivals.


Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten:


  • Studium der Geisteswissenschaften, des Kulturmanagements, eines Kommunikationsstudienganges oder eines vergleichbaren Studienfachs

  • erste Erfahrungen in den Bereichen Projektmanagement, Kommunikation, Marketing

  • Affinität zu Kunst, Kultur und zur Berliner Kulturlandschaft

  • Sicherer Umgang mit der gängigen Office Anwendungen

  • Kenntnisse im Umgang mit Social Media (Facebook, Instagram und Twitter)

  • Spaß und Interesse am Verfassen von kurzen Texten

  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

  • strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise

  • Teamfähigkeit, Flexibilität sowie die Bereitschaft, Initiative zu ergreifen


Allgemeine Informationen:


Das Praktikum ist für eine Dauer von drei Monaten bzw. auf die Dauer eines Pflichtpraktikums mit

einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden ausgelegt. Es wird eine monatliche Aufwandsentschädigung

in Höhe von 500 Euro brutto gezahlt.


Das Praktikum dient ausschließlich der Berufsvorbereitung und richtet sich von daher an

Interessent*innen, die das Praktikum begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung oder als

Pflichtpraktikum im Rahmen oder zur Vorbereitung eines Studiums bzw. einer Ausbildung absolvieren.


Bewerbungsverfahren:


Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte mit Angabe Ihres präferierten Zeitraums bis

27. März 2020 ausschließlich per E-Mail unter dem Stichwort „Praktikum EMOP Berlin 2020“ an

bewerbungen@kulturprojekte.berlin.


Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich Anfang/ Mitte April 2020 statt. Bei Fragen können Sie

sich gern unter folgender Telefonnummer bei uns melden: 030-24749-822 (Antonia Krieg) oder -824

(Ulrike Loll).


Wir machen darauf aufmerksam, dass im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten

leider nicht erstattet werden können.


Die Kulturprojekte Berlin GmbH strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Stadt auch bei

den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Vertreter*innen

marginalisierter Perspektiven. Die Gleichstellung von Frauen und Männern nach Maßgabe des

Landesgleichstellungsgesetzes wird unsererseits gewährleistet. Anerkannt Schwerbehinderte oder

diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten, auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hinzuweisen.


Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung für Bewerber*innen.


Link zur Stellenausschreibung: https://www.kulturprojekte.berlin/praktika/praktikum-im-bereich-projektmanagement-des-emop-berlin-european-month-of-photography-2020/

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,