• Redaktion

Projektleitung (m/w/d), 20 Std./Woche, Künstlerdorf Schöppingen | Frist: 17.04.2020

Das Künstlerdorf Schöppingen sucht zum 1. Januar 2021 wegen Ausscheiden der derzeitigen Stelleninhaberin


eine Projektleitung (m/w/d) in Teilzeit mit 50 % Stellenanteil.


Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt z. Zt. 20 Std. Das Künstlerdorf ist eine Stiftung, getragen von der NRW-Stiftung, dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe, dem Kreis Borken, der Gemeinde Schöppingen, sowie dem Förderverein Künstlerdorf Schöppingen. Die Stiftung vergibt jährlich Wohn- und Arbeitsstipendien in den Bereichen Literatur, Komposition und Bildende Kunst (mixed media, KunstWissenschaft-Wirtschaft), organisiert kulturelle Veranstaltungen und Projekte vor Ort und in der Region vor allem auch mit spartenübergreifenden Kooperationspartnern sowie den nationalen und internationalen Austausch.


Die Tätigkeit umfasst insbesondere:

  • die eigenständige Entwicklung von Kunst- und Kulturprojekten und ihre Einordnung in die Arbeit des Künstlerdorfes Schöppingen

  • die Unterstützung und Begleitung der im Künstlerdorf wirkenden nationalen und internationalen Stipendiatinnen und Stipendiaten

  • Initiierung, Gestaltung und Organisation von Publikationen im Kontext des Wirkens des Künstlerdorfes

  • Unterstützung der Geschäftsführung in der Organisation und Führung des Künstlerdorfes

  • Wahrnehmung von Kontakten im Bereich der Kunst und Kultur - Öffentlichkeitsarbeit


Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelor) in Kunst- und Kulturgeschichte oder einen vergleichbaren Abschluss

  • Engagement und Ideenvielfalt bei der Weiterentwicklung von Kunstprojekten

  • Fähigkeiten in der Organisation und Wahrnehmung administrativer Aufgaben

  • Kompetenzen in der Begleitung der Stiftungsgremien und anderer Gremien

  • Umfassende Kenntnisse der englischen Sprache in Schrift und Wort

  • EDV-Kenntnisse (Office, Excel, Layout und Fotobearbeitung, Wordpress und andere CMS)

  • Sensibilität in der Begleitung nationaler und internationaler Stipendiatinnen und Stipendiaten


Wir bieten:

  • Ein interessantes weitgehend selbstständig zu gestaltendes Arbeitsfeld mit zahleichen kreativen Impulsen, künstlerischen Projekten und Entwicklungsmöglichkeiten.

  • Eine anregende und vielfältige international geprägte Atmosphäre in einem breiten kulturinteressiertem Umfeld mit zahlreichen Potenzialen kultureller und künstlerischer Art.

  • Vielfältige kulturpolitische Diskurse mit großer Innovationskraft vor allem im Spannungsfeld zwischen städtischen und ländlichen Kulturräumen.

  • Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe TVÖD 10.


Zur Wahrnehmung der Tätigkeit ist eine Präsenz im Umfeld des Künstlerdorfes Schöppingen wünschenswert.


Wir fördern die berufliche Entwicklung von Frauen, Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.


Wir sehen uns in der Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßen deshalb ausdrücklich entsprechende Bewerbungen. Die Ausschreibung wendet sich auch an Menschen mit Einwanderungsgeschichte.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail bis zum 17. April 2020 Ansprechpartner:


Bürgermeister Franz Josef Franzbach, Gemeinde Schöppingen

franz-josef.franzbach@schoeppingen.de


Quelle: https://www.stiftung-kuenstlerdorf.de/wp-content/uploads/2020/02/Ausschreibung-Projektleitung.pdf

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,