• Redaktion

Referent/Referentin (m/w/d) für die Digitalisierung von Lehre und Studium | Frist: 26.04.2020

Die Universität des Saarlandes ist eine Campus-Universität, die international bekannt ist durch die Forschungs-orientierung insbesondere im Bereich der Informatik und den Nano- und Lebenswissenschaften. Zudem zeichnet sie sich durch die engen Beziehungen zu Frankreich und den Europa-Schwerpunkt aus. Rund 17.000 Studierende sind an der Universität des Saarlandes in über hundert Studienfächern eingeschrieben. Die Universität des Saarlandes ist eine familienfreundliche Hochschule und mit mehr als 4000 Mitarbeitenden eine der größten Arbeitgeberinnen in der Region.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Vizepräsidenten für Lehre und Studium im Dezernat Lehre und Studium


eine/n motivierte/n Referent/ Referentin (m/ w/ d) für die Digitalisierung von Lehre und Studium


Kennziffer N1218, Vergütung nach TV-L, Entgeltgruppe13, befristetes Beschäftigungsverhältnis (befristet bis 31.12.2022), Beschäftigungsumfang: 100% der tariflichen Arbeitszeit.


Der Vizepräsident für Lehre und Studium verantwortet im Rahmen der Digitalisierungsstrategie der Universität des Saarlandes alle Aktivitäten im Bereich Digitalisierung von Lehre und Studium. In Abstimmung mit dem Vizepräsidenten für Planung und Strategie und in Zusammenarbeit mit der Stabsstelle Digitalisierung und Nachhaltigkeit soll die weitere Entwicklung des Bereichs in strategischer und operativer Hinsicht vorangetrieben werden.


Ihre Aufgabengebiete sind:

  • Strategische Weiterentwicklung der Strukturen und Prozesse zur Digitalisierung von Lehre und Studium in enger Anbindung an den Vizepräsidenten für Lehre und Studium

  • Systematische Erarbeitung von Maßnahmen zur nachhaltigen und flächendeckenden Digitalisierung im Bereich von Lehre und Studium

  • Implementierung von Pilotmaßnahmen

  • Mitarbeit im Rahmen der Digitalisierungsstrategie der Universität in Zusammenarbeit mit der Stabsstelle Digitalisierung und Nachhaltigkeit


Ihr Profil ist:

  • Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium abgeschlossen und bringen eine einschlägige wissenschaftliche Qualifikation, möglichst Promotion, mit.

  • Sie konnten einschlägige Berufserfahrungen im Bereich der Digitalisierung von Lehre und Studium sammeln; Sie verfügen über profunde Kenntnisse didaktischer und technologischer Entwicklungen im Bereich digitaler Lehre.

  • Sie verfügen über exzellente analytische und strategische Fähigkeiten, sie bringen eine starke Prozessorientierung und eine Affinität zu IT-Systemen mit.

  • Sie zeichnen sich durch eine ausgeprägte Serviceorientierung aus und sind kommunikationsstark; Sie bringen Erfahrungen im Bereich von Organisationsentwicklung und der Gestaltung von Veränderungsprozessen mit.

  • Sie sind in der Lage, eigenverantwortlich zu arbeiten und sich effizient in Teamarbeit einzubringen.


Wir bieten Ihnen:

  • Flexible Arbeitszeitmodelle (z.B. Telehomearbeit) zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Attraktive Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, wie z.B. Hochschulsport

  • Zusätzliche Altersvorsorge (RZVK)

  • Vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Jobticket)


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 26.04.2020 an bewerbung@uni-saarland.de. Bitte im Betreff der E-Mail die Kennziffer der Stellenausschreibung angeben.


Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden. Ihre Ansprechperson:

Nora Adorf Referentin des Vizepräsidenten für Lehre und Studium

Mail: n.adorf@univw.uni-saarland.de

Tel.: 0681/302-4796


Die Universität des Saarlandes strebt nach Maßgabe ihres Gleichstellungsplanes eine Erhöhung des Anteils an Frauen in diesem Aufgabenbereich an. Sie fordert daher Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen in die jeweilige Entgeltgruppe TV-L.


Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Universität des Saarlandes (UdS) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der UdS zur Kenntnis genommen haben.


Quelle: https://www.uni-saarland.de/fileadmin/user_upload/verwaltung/stellen/nichtwissenschaftler/2020/N1218.pdf



BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,