• Redaktion

Wiss. Volontär*in zur Entwicklung eines digitalen Verbundkatalogs, Marta Herford | Frist: 07.01.2020

Marta Herford setzt Maßstäbe. Innovativ gedacht und zukunftsweisend geführt, ist es ein Ort, an dem sich Wissen, Denken und Kreativität mit Lebensfreude verbinden. Hier treffen Fragen an die Gegenwart auf Ideen für Morgen. Als international ausgerichtetes Museum für zeitgenössische Kunst mit besonderem Blick auf Architektur und Design dient uns das einmalige Raumerlebnis eines aufsehenerregenden Frank-Gehry-Baus als stete Herausforderung für ein vielfältiges Programm.

Im Rahmen des vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen aufgelegten Förderprogramms „Forschungsvolontariat Kunstmuseen NRW“ suchen wir spätestens zum 1. März 2020 eine*n


Wissenschaftliche*n Volontär*in

für die Entwicklung eines digitalen Verbundkatalogs zur Online-Erweiterung der kuratorischen Arbeit.

Ziel des Forschungsvolontariats ist die Vernetzung zeitgenössisch sammelnder Museen in NRW. Dabei steht die digitale Erfassung und Bereitstellung von Informationen zu Sammlungsbeständen im Zentrum. Im Dialog mit Hochschulen und einzelnen Museen soll die Basis für einen zukünftigen Verbundkatalog entwickelt werden, der eine institutionsübergreifende Recherche von Sammlungsbeständen ermöglicht. Hier kommen sowohl kunsthistorische wie auch technische und juristische Fragen zusammen. Den Abschluss bildet ein auf diesen Forschungsergebnissen basierendes Ausstellungsprojekt mit innovativem Format.

Ihr Profil:

ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Kunstgeschichte, der Kunstwissenschaft oder vergleichbarer Studiengänge; ein nachweisbares Interesse für zeitgenössische Kunst; eine hohe Affinität zur digitalen wissenschaftlichen Arbeit; einen sicheren Umgang mit EDV-Systemen, Datenbankstrukturen und Online-Möglichkeiten; ein hohes Kommunikations- und Organisationsgeschick mit Spaß an überinstitutioneller Vernetzung; ausgeprägte Teamfähigkeit; ein hohes Maß an Flexibilität und Engagement sowie die Fähigkeit zu selbstständiger und kooperativer Arbeit.

Unser Angebot:

ein kreatives Arbeitsfeld in einem einzigartigen Haus mit sehr gutem Betriebsklima, Wertschätzung und Vertrauen, Gleitzeit und Entwicklungsmöglichkeiten, eine angemessene Bezahlung. Das Volontariat ist auf zwei Jahre befristet.

Auskunft erteilt: zu den Aufgabeninhalten Roland Nachtigäller (Tel. 05221-994430-10, Direktor) zum Bewerbungsverfahren Claudia Konschak (Tel. 05221-994430-19, Personalangelegenheiten)


Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich in der 5. KW 2020 stattfinden. Bitte senden Sie Ihre Online-Bewerbung (max. 5 MB) bis spätestens zum 07.01.2020 an bewerbungen@marta-herford.de

Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Fördervorgaben des Landes NRW ist die Arbeitsaufnahme spätestens zum 1.3.2020 verbindlich und nicht verhandelbar.

​Quelle: https://www.portalkunstgeschichte.de/karriere/job/wissenschaftliche_r_volontaer_in_fuer_die_entwicklung_eines_digitalen_verbundkatalogs_zur_online_erweiterung_der_kuratorischen_arbeit-13555.html

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,