• Redaktion

Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d), Berlin | Frist: 29.01.2020

Stellenausschreibung vom 15.01.2020


Bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz - Bundesbehörde - ist in der Abteilung Bildung / Kommunikation der Generaldirektion der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (m/w/d), Entgeltgruppe 13 TVöD für die Dauer von 24 Monaten zu besetzen.


Die Abteilung Bildung/Kommunikation zählt zur Generaldirektion der Staatlichen Museen zu Berlin. In ihrem Aufgabengebiet liegt die zentrale Steuerung und Konzeption der Bildungs- und Vermittlungsarbeit, des Besucherservices, der Presse- und Kommunikation sowie Publikationstätigkeit in 15 kunst- und kulturhistorischen Sammlungen.

Aufgabengebiet:


  • Konzeption und Umsetzung von Strategien und Maßnahmen für die Bereiche Führungs- und Veranstaltungsmanagement, Besucherservice, Leit- und Informationssystem sowie Ticketing der Staatlichen Museen zu Berlin

  • Konzeption und Koordination der Abläufe im Bereich Führungs- und Veranstaltungsmanagement, einschließlich der Steuerung des Teams der Führungsvermittlung

  • Weiterentwicklung und Organisation sämtlicher Abläufe im Bereich Besucherservice in enger Zusammenarbeit mit dem Referat Sicherheit und externen Dienstleistern; Festlegen von Arbeitsabläufen, Meldeketten, Zuständigkeiten und Qualitätsstandards; Erstellen von Schulungskonzepten, sowohl für interne Mitarbeiter/innen als auch Mitarbeiter/innen der Dienstleister

  • Konzeption und Umsetzung analoger und digitaler Leit- und Informationssysteme

  • Strategische Weiterentwicklung, Erstellung und Umsetzung von Konzeptionen für Ticketkontrolle und Besucherzählung vor Ort sowie für Reports und Besuchs- und Veranstaltungsstatistiken

  • Weiterentwicklung, Pflege und Betrieb der Buchungs-, Jahreskarten- und Kassensysteme, einschließlich der vorhandenen Schnittstellen zu stiftungsinternen CMS in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Referaten (Informations- und Kommunikationstechnik, Presse, Kommunikation, Sponsoring etc.)

  • Weiterentwicklung der Buchungs- und Verkaufskanäle auf nationaler und internationaler Ebene, einschließlich Online-Buchungskanäle, Affiliates und Reseller; Aufbau von Verteilern; Betreuen des Tourismusmarketings und der Vertriebspartner

  • Entwicklung von Strategien für eine übergreifende Qualitätssicherung in den oben genannten Bereichen unter Anwendung wissenschaftlicher Forschungsmethoden und -techniken

Anforderungen:


  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Betriebswirtschaft oder Master in Tourismusmanagement oder Abschluss eines geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlichen Hochschulstudiums und vergleichbare betriebswirtschaftliche Kenntnisse

  • Berufserfahrung in steuernder Position mit Personalverantwortung im Besucherservice einer Kultureinrichtung (Museen, Theater, Opernhäuser), bei Festivals oder in Veranstaltungszentren von Landes- und Bundeseinrichtungen

  • Berufserfahrung in Führungs-/Veranstaltungsvermittlung und Ticketing, sowohl im Direkt- als auch im Onlineverkauf

  • Berufserfahrungen in den Bereichen Tourismus und Marketing

  • fundierte Kenntnisse von Besucher- und Content-Managementsystemen sowie Ticket-Kassen-Kontrollsystemen sowie vielseitige Erfahrungen in deren Anwendungvielfältige Erfahrungen in der Konzeption barrierefreier / inklusiver Serviceleistungen, fundierte Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen sowie der Leitlinien von Kultureinrichtungen und Verbändenvielseitige Erfahrungen im Projektmanagement

  • nachweisbare Erfahrungen in der Budgeterstellung, Controlling und Durchführung von Vergabeverfahren

  • sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

  • hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft und sozialer Kompetenz, Kooperationsvermögen, Durchsetzungsfähigkeit, souveränes persönliches Auftreten, überdurchschnittliches Organisationstalent und Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Kreativität


Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte ausschließlich in schriftlicher Form (keine Email und keine elektronischen Datenträger) unter Angabe der Kennziffer SMB-GD-66-2019 bis zum 29. Januar 2020 an:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 1 a, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin

Bewerbungen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Ansprechpartnerin für Fragen zum Aufgabengebiet: Frau Kropff (Tel.: 030 – 266 42 2200), Ansprechpartnerin für Fragen zum Bewerbungsverfahren: Frau Pohl (Tel.: 030 - 266 41 1610).


Quelle: https://www.preussischer-kulturbesitz.de/stellenanzeige/article/2020/01/15/job-wissenschaftlicher-mitarbeiterinmitarbeiter-mwd/

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,