• Redaktion

Wissenschaftliche*r Volontär*in (d/m/w), ZERO foundation, Düsseldorf | Frist: 12.01.2020

ZERO foundation sucht eine*n

Wissenschaftliche*n Volontär*in (d/m/w) in Vollzeit


Die ZERO foundation wurde 2008 von den ZERO-Künstlern Heinz Mack, Otto Piene und Günther Uecker gemeinsam mit dem Museum Kunstpalast in Düsseldorf gegründet. Als international vernetztes Zentrum wissenschaftlicher Forschung befasst sich die ZERO foundation mit dem Erhalt, der Erforschung, der Präsentation und der Kontextualisierung der ZERO-Kunst und der ZERO-Bewegung. Bislang fanden unter anderem Ausstellungen statt im Solomon R. Guggenheim Museum, New York, USA, Stedelijk Museum, Amsterdam, Niederlande, und im Pohang Museum of Steel Art, Pohang, Republik Korea. Die ZERO foundation veröffentlicht die Ergebnisse ihrer Forschung in eigenen Publikationen. Seit 2018 veranstaltet die ZERO foundation im ZERO-Haus in Düsseldorf Vorträge, Filmaufführungen und Ausstellungen.

Ihre Aufgabe:


Die Erforschung und Dokumentation der ideengeschichtlichen Einordnung von ZERO-Kunst in die Themenfelder „Kunst, Wissenschaft, Technik und Gesellschaft“ anhand der Materialien aus dem Archiv und der Sammlung der ZERO foundation. Die Organisation von Workshops, Tagungen und Veranstaltungen mit internationalen Projektpartnern.

Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten:


  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Magister, Master bzw. Diplom) im Fach Kunst, Kunstwissenschaft, Kunstgeschichte, Technikgeschichte oder einer anderen einschlägigen Geisteswissenschaft

  • historische/kunsthistorische/ideengeschichtliche oder technikgeschichtliche Kenntnisse mit dem Schwerpunkt auf den1950er und 1960er Jahren sowie deren Diskurse sind essentiell

  • sicherer Umgang in der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift

  • ein überdurchschnittliches Engagement, Kommunikations- und Teamfähigkeit, zeitliche Flexibilität sowie Eigeninitiative


Unser Angebot:

  • anspruchsvolle, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit

  • die Mitarbeit in einem kleinen, leistungsstarken, hoch motivierten Team in einer deutschlandweit einzigartigen Stiftung

  • die Entwicklung und Organisation von theoretischer und künstlerischer Forschung in einem einmaligen Kooperationsprojekt mit internationalen Partnern

  • einen Arbeitsplatz an einem authentischen Ort der Kunst mitten in Düsseldorf


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse in Form einer PDF-Datei (max. 3 MB) per E-Mail bis zum 12. Januar 2020 an Dr. Barbara Könches.


Quelle: https://www.portalkunstgeschichte.de/karriere/job/wissenschaftliche_n_volontaer_in__d_m_w__in_vollzeit-13554.html

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,